Schwäbischer Whisky

"Mähdrescher"

Die verschiedenen Getreidesorten sind die Basis eines jeden Whiskys und verleihen ihm seine besondere Note. Auf unseren Feldern bauen wir Mais und den Weizen selbst an und ernten das Getreide mit unserem "Oldtimer-Mähdrescher". So wissen wir genau, was später im Glas landet. Durch die sorgfältige und schonende Destillation aus der ganzen Maische erhält der Whisky seinen kräftigen vollen Körper und getreidigen Charakter.

 

Hauptverantwortlich für den Geschmack des Whiskys ist aber das verwendete Fass. Zur Lagerung verwenden wir die 220 l Barrique-Fässer bekannter Weingüter aus dem Remstal, die sorgfältig ausgewählt, dem Whisky sein würzig-kräftiges Aroma verleihen.

 

Wir sind vom Remstal begeistert und stellen einen Schwäbischen Whisky her, der mit Ecken und Kanten die Traditionen und Qualitäten von "Land und Leuten" widerspiegelt. Schwäbischer Fleiß, handwerkliches Können, ein bisschen Erfindergeist, Aufmerksamkeit und Geduld ergeben zusammen mit der langen Weinbautradition im Remstal einen Whisky-Genuss der besonderen Art.

Single Malt- Remstal Whisky

 

"Mähdrescher"

 

Zutaten: 100% Gerstenmalz

Farbe: goldgelb

Nase: leichte Honignote / Geschmack: ausgeprägtes Malzaroma

Nachklang: weich, langanhaltend

Fasslagerung: 4 Jahre

40% vol. Flaschenstärke / Einzelabfüllung

 

Singel Malt - Remstal Whisky

28,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Single Grain - Remstal Whisky

 

"Mähdrescher"

 

Zutaten: 85% Weizen, 15% Gerstenmalz

Farbe: bernsteinfarben

Nase: frisch, fruchtig / Geschmack: leicht süßliches Weinaroma

Nachklang: harmonisch, mit warmer Holznote

Fasslagerung: 4 Jahre

40% vol. Flaschenstärke / Einzelabfüllung

 

Singel Crain - Remstal Whisky

28,00 €

  • leider ausverkauft

Grünkern Whisky "Feierabend"

 

Zutaten: 85% Grünkern, 15 Gerstenmalz

Farbe: hell bernsteinfarben

Nase: frisch, fruchtig

Geschmack: herzhaft-würzig, leicht nussig

Nachklang: warmer, runder Abgang

Fasslagerung: 5 Jahre

 

Grünkern Whisky "Feierabend"

30,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Kleine Warenkunde

Grünkern: Dinkel, der frühzeitig, das heißt zur sogenannten Teigreife mit ca. 50% Kornfeuchte geerntet wird. Die "unreifen" grünen Körner erhalten durch das Darren auf dem Holzfeuer (traditionell mit Buchenholz) ihr herzhaftes, typisch nussartiges und leicht rauchiges Aroma.

Geschichte und Herkunft: Die Tradition, ein Teil des Dinkels (auch als Urweizen oder Schwabenkorn bekannt) halbreif als grünes Korn zu ernten, stammt aus dem Jahr 1660, als man mit der frühzeitigen Ernte im Juli den Dinkel vor der Vernichtung durch Schlechtwetterperioden bewahrte. Die Heimat des Grünkerns ist das Bauland - ein Landstrich in Nordbaden. Daneben wir er auch in der Nordschweiz und den Ardennen angebaut.